VERSORGUNGSSYSTEME


Zoom...

Ideale Installationssituation mehrerer Systeme in einem Pumpengang.


Zoom...

80% der Ausfälle an Gleitringdichtungen passieren aufgrund von Trockenlauf zwischen den Gleitflächen. Sowohl mangelnde Kühl-/Schmierwirkung durch das abzudichtende Medium als auch das partielle Absetzen von Schwebe-/Feststoffen führen zu erhöhter Reibung und Wärmeentwicklung und somit zu vorzeitigem Versagen der Dichtung.

Eine unabhängige, gesicherte, meist druckbeaufschlagte Versorgung mittels Sperr- oder Quenchmedium, lässt die Dichtung stets sauber und ausreichend gekühlt und geschmiert, optimal betreiben.
Viele Medien reagieren auch mit Sauerstoff aus der Atmosphäre. Dadurch können sich filmbildende Rückstände auf den Gleitflächen absetzen und ebenfalls zu einem vorzeitigen Ausfall führen.
Gesundheitsgefährdende Medien treten bei einfachwirkenden Gleitringdichtungen über die prinzipbedingte Leckrate an die Atmosphäre.
Ein vorgeschalteter Sperrvorhang mittels Sperrflüssigkeit trennt dabei das Medium hermetisch vom Außenbereich ab.


Zoom...

Versorgungssyteme sind ein wichtiges Element bei der Abdichtung mit Gleitringdichtungen. Erst durch diese Systeme können die meisten Gleitringdichtungen richtig und lange störungsfrei arbeiten. Durch den Einsatz solcher Versorgungssysteme werden Leckagen verhindert und Mediumsverlust vermieden. Sie sind ein zentraler Bestandteil des S-L-E Gedanken weil Sie die Dichtung im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren annähernd verlustfrei mit Sperrmedium versorgen. Bereits ein System ist in der Lage in 24 Stunden bis zu 40.000 Liter Sperrwasser zu sparen!

Für eine individuelle Beratung setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung...


ESCTS Versorgungssyteme

Die einzelnen Produkte können in allen beliebigen Ausführungen, Größen und Stückzahlen bereitgestellt werden - entsprechende Anfrage bitte wir per Email oder per Anfrageformular an uns richten.
Die einzelnen Bauteile sind modular konstruiert. Der Grundbehälter ist, soweit möglich, für alle denkbaren Anschlusskonstellationen vorbereitet. Entsprechendes Zubehör wird lagerhaltig geführt - dies erlaubt eine kurzfristige individuelle Auftragsbearbeitung.


Zoom...



Quenchsysteme:

Diese Systeme versorgen die Dichtung
mit einer drucklosen Vorlage,
verhindern somit beispielsweise den Kontakt
zwischen Medium und Luft
und damit das Aushärten entsprechender Medien.


Zoom...

Sperrdrucksysteme:
Im Gegensatz zu der drucklosen Quenchvorlage können diese Systeme gegen die Produktseite einen Überdruck halten. Dadurch werden Feststoffe aus den Gleitflächen gehalten, Reibungswärme wird abgeführt und Verschleiss minimiert. Je nach Ausführung lassen sich noch eine Vielzahl weiterer Funktionen damit regeln. Beispielsweise kann über eine parametrierte SPS das übermäßige Vermengen von Sperrmedium und Produkt vermieden werden so dass auch bei einem Dichtungsversagen das empfindliche Produkt nicht durch das Sperrmedium unbrauchbar wird und dadurch hohe Folgekosten enstehen.


Zoom...
Zoom...
Zoom...

ESC Technical Service

Kunden Login

Lieferanten Login

ESCTS auf Facebook

ESCTS auf Youtube

Bild

bietet Ihnen Leistungen rund um das Thema "ROTATING EQUIPMENT" - zertifiziert nach ISO 9001:2008 an.

Bild

















Download ISO Zert.2014

Bild

Allgmeine Geschäfts- und Lieferbedingungen (PDF)

Download AGB

Sofortkontakt:

Telefon: 07433 26028-0
Telefax: 07433 26028-29
Email... escts@escts.de

Bild






Download S-L-E Zertifikat